7:13 in Fliesteden - Fehlstart in die neue Saison

Eine in dieser Höhe nicht erwartete Niederlage handelten wir uns zum Auftakt der Saison 2018/2019 in Fliesteden ein. In den Partien der vergangenen Saison gelang uns noch in beiden Spielen ein Sieg. Entsprechend hoch waren die Erwartungen...

 

Und der Start war vielversprechend. Tobi, Paul und Ralf brachten die DKK mit knappen 2:1 Siegen in Front. 3:0 sah schon mal gar nicht so schlecht aus. Ralf konnte sich gleich in seinem ersten Spiel mit einem 148er Finish zum ersten Mal in die Bestenlisten der Liga verewigen. T19, T17 und D20 waren zwar nicht der Weg den Georg gerne gesehen hätte, aber die Pfeile steckten da wo sie hin sollten und brachten den Spielgewinn ;-)

 

Leni spielte in ihrem allerersten Ligaspiel überhaupt tolle Darts, konnte mit ihrem weit erfahreneren Gegner mithalten, holte sich mit einer sicheren Doppel 1 ein Leg und unterlag am Ende äußerst unglücklich. Das war ein ganz toller Einstand!

 

Julian, unser Neuzugang Bernd und Tim mussten leider jeweils mit 0:2 die Segel streichen. Man hatte zwar nicht das Gefühl, dass die Gegner wirklich besser waren, aber an diesem Tag lief es einfach nicht. Säsch konnte im Anschluss wenigstens noch das Spiel mit einem 2:0 Sieg auf insgesamt 4:4 stellen.

 

Die Doppel waren in der letzten Saison eine unserer Stärken und hatten uns - wenn es in den Einzeln mal holperte - so manches Spiel gewonnen. Leider kam es an diesem Abend anders. Bis auf Leni/Tim mussten alle Doppel ihren Gegnern zum Sieg gratulieren. Da war mehr drin, aber wenn es einmal nicht läuft... Übrigens checkte Leni auch in diesem Spiel die Doppel 1 und das auch noch zum Matchgewinn! Sehr, sehr stark!

 

Um es kurz zu machen: Die Maschine kam an diesem Abend nicht mehr ans Laufen. Nur noch Paul und Tobi konnten für unser Team punkten, der Rest ging jeweils mit 0:2 baden.

 

Ein ernüchterndes Ergebnis, das uns aber nicht davon abgehalten hat Spaß zu haben. Birgit, Julia und Marvin waren zur Unterstützung dabei - vielen Dank, dass ihr dabei wart.

 

An dieser Stelle auch noch "Gute Besserung" an unseren Christoph, der sich bei einem Sturz in dieser Woche verletzt hat. Bald bist Du wieder dabei!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0